1.6.07

Gilkipedia: Eintrag N°1

Leider abgelehnt wurde folgende Biographie, die ich für das Comicfest München für Kollegen Werth und mich geschrieben hatte. Für alle, die dennoch die Wahrheit über uns wissen wollen, wird sie deshalb nun eben in diesem Blog… äh… abgedruckt:


















Doreen Rodensteif (*Berlin 1943) & Claire Wigutke (*Breslau 1944)

Doreen und Claire lernten sich bei Ihrer Arbeit im Schmunzelwarenkombinat Zschkopau Ende der 60er Jahre kennen (und waren dort u.a. als Tuschezeichnerin bzw. Letterin für das DDR - Comicmagazin MOSAIK tätig).
1974 gründen sie die Künstlergruppe ZSCHKOMIKS, in der sie im Untergrund im aufwendigen Matritzendruck - Verfahren Comics wie die Persiflage „Dig, Drig & Dag“ in Kleinstauflagen veröffentlichen. Von der Stasi observiert und schließlich 1981 vor Gericht gebracht, setzen Sie auf den hohen Druck der Staatsmacht weitere
Comicproduktionen aus und widmen sich ihrem Familienleben, wobei sie sich mit Gelegenheitsarbeiten durchschlagen müssen. Im Laufe der Zeit verlieren beide den Kontakt zueinander.
Vier Jahre nach der Wende begegnen sich beide zufällig in einem Kaufhaus in Berlin / Mitte wieder; mittlerweile wohnhaft in Teisendorf und Berlin, lassen sie ihre Comic - Produktion wieder aufleben und veröffentlichen fortan unter den Pseudonymen „Jakob Werth“ (d.i. Doreen) in Tentakel, Panik Elektro, Comicaze, Süddeutsche Zeitung, weiterhin etliche Illustrationen, u.a. für das Plakat des Comicfestivals in München und zahlreiche Buchcover, und „Thomas Gilke“ bzw. „Maikel Ghost“ (d.i. Claire) in Tentakel, Panik Elektro, Comicaze, Süddeutsche Zeitung, „Schmitt macht Karriere“ - eine Comicserie im Rheinischen Merkur, Gastbeiträge für „Didi & Stulle“, „Moresukine“ & „Zwarwald“ und natürlich „Leroy & Dexter“ - jeden Montag eine neue Folge bei bei www.electrocomics.de.

Kommentare:

Frank Schmolke hat gesagt…

Hi Gurke!
Sehr, sehr gute Geschichte! Endlich wieder was zu Lachen hier im Dorf!
Danke für Deine Karte, alter Freund!
Du kommst nach München? Super! Aber wahrscheinlich laufen wir wieder schnurstracks
aneinander vorbei....
Schau doch mal auf meinen Blog...Brandnew!
Ahoi und bis bald!

Frank

ulf k. hat gesagt…

GROSSARTIG! Ich verstehe überhaupt nicht, dass die vom Comicfest München das nicht nehmen wollten.