19.6.07

Der Kurze von Berlin


















Kollege und Spürnase Werth hat das Nationalgetränk für Gilkistan entdeckt. Prost!

Kommentare:

Frank Schmolke hat gesagt…

Bei Magenproblemen, Kaiser Kümmel...hilft schnell und Zuverlässig...

Herr Gilke hat gesagt…

Aha: ein Connaisseur der Materie.

ulf k. hat gesagt…

Ja ja, der Herr Schmolke kennt sich aus und weiß bescheid. Er hat ja jetzt auch Musik auf seinem Blog.

Frank Schmolke hat gesagt…

Du hast doch selber Musik auf Deinem Blog....!

Frank Schmolke hat gesagt…

Geht die Mucke eigentlich gleich los wenn Ihr auf meinem Blog seid, oder müßt Ihr erst auf Play drücken...? Naja,... weil Gurkes Einwand von wegen Besucher verschrecken und so ist gar nicht so abwegig.....

Herr Gilke hat gesagt…

Also:

Bei Herrn S. muß man erst drücken, Herr K. legt gleich los.

Hat das irgendeine Meta-Bedeutung?

Frank Schmolke hat gesagt…

Unter Druck bin ich am Be(r)sten...

ulf k. hat gesagt…

Also bei mir kann der Blog-Besucher nun auch selber entscheiden, ob er Musik hören möchte oder nicht. Besonders die tatsache, dass die Musik sofort ziemlich laut losgeht, dürfte verschreckend wirken. Ansosnten hören wir doch alle wunderbare Klänge!